Aufhärtungsanlagen - Entsäuerungfilter

Aufhärtungsanlage Entsäuerungsfilter Das Wasser, das durch Verdampfer oder R.O.-Anlagen produziert wird, ist fast komplett ohne Mineralien und nicht für den menschlichen Gebrauch geeignet. Aufgrund des niedrigen pH-Wertes und gelöster Kohlensäure (CO2) ist es sehr aggressiv zu Metallen (wie Rohre, Erhitzer, Armaturen, etc.). Aufgrund dessen ist es notwendig das produzierte Wasser durch gleichzeitiges Erhöhen des ph-Werts in den alkalischen Bereich zu neutralisieren bzw. zu entsäuern.

Der Neutralisierungsprozess erfolgt, indem das produzierte Wasser durch Filter geleitet wird, welche mit CaCO3-Aufbereitungsmaterial wie Akdolit® Hydro-Calcit sowie Akdolit® Hydro-Karbonat (Juraperle-Kalkstein) gefüllt sind.

Zu unserem Leistungsumfang gehören Filter mit einer Kapazität von 25m³/Tag bis zu 800m³/Tag.

Diese Filter können aus folgenden Materialien geliefert werden

Das komplette Aufhärtesystem ist auf automatischen Betrieb ausgelegt. Durch den Katalysator kann die gewünschte Härte geregelt werden und auf dem On-Line Härtemonitor überwacht werden.

Dieses System besteht aus

Auf Wunsch bieten wir selbstverständlich Wartungs- und Servicearbeiten für sämtliche oben genannten Anlagen.
Für weitere Informationen kontaktierten Sie uns bitte.